1. Home
  2. Benutzung des Karten-Viewers
  3. Eigene Überlagerungen hinzufügen
  1. Home
  2. Cycloramas anzeigen
  3. Eigene Überlagerungen hinzufügen
  1. Home
  2. Street Smart personalisieren
  3. Eigene Überlagerungen hinzufügen

Eigene Überlagerungen hinzufügen

Sie können eigene Daten in Street Smart überlagern. Wählen Sie den Menüpunkt Ebenen im Hauptmenü und klicken Sie auf Benutzerdefinierte Ebene hinzufügen. Nun können Sie entscheiden, ob Sie einen WFS, WMS oder einen Shapefile Layer hinzufügen möchten. Zusätzlich besteht die Option eine SLD (Styling) Datei hochzuladen.

Sollten Sie einen WMS oder WFS Layer einfügen wollen, während Sie im nächsten Schritt aufgefordert, die passende URL für den Dienst zu hinterlegen. Es besteht die Möglichkeit, einen Proxy oder benutzerdefinierte Zugangsdaten zu hinterlegen.

Als abschließenden Schritt haben Sie die Möglichkeit die Darstellung der neuen Ebene anzupassen.

Für den Upload einer Shapedatei muss die Datei gezippt auf Ihrem Rechner vorliegen. Auch hier haben Sie abschließend die Möglichkeit, die Darstellung des Layers anzupassen.

Sollte ein eingebundener WFS Dienst bereits einen eigenen SLD bereitsstellen, wird dieser automatisch für die Darstellung der Daten verwendet. Eine detailierte Dokumentation für die Verwendung von benutzerdefinierten SLD-Dateien finden Sie unter: SLD Dokumentation

editing Sie können die Darstellung einer Ebene auch nachträglich abändern. Dazu wechseln Sie im Hauptmenü (Dashboard) auf den Reiter Ebenen und drücken anschließend den Bearbeiten Button in der Ebenenübersicht.

Aktualisiert am Oktober 1, 2019

In Verbindung stehende Artikel